Junior Open Water Diver (ab 10 Jahre)

Mit dem Tauchgerät Seen und Meer entdecken ...


Kinder ab 8 Jahren dürfen bereits mit Presslufttauchgerät tauchen - natürlich nur unter Begleitung eines erfahrenen Tauchers mit entsprechendem Brevet (mindestens 3-Stern-Taucher / CMAS***, Dive-Guide oder höher).

Tauchen ist eine der sichersten Sportarten überhaupt und gerade für Kinder und Jugendliche ein fantastisches Erlebnis. Mit interessanter Technik die Natur entdecken bringt die Unterwasserwelt mit Spaß näher. Teamgeist, Kameradschaft und Verantwortung im Tauchsport fördern die geistige und moralische Entwicklung.

Viele Schulen haben schon im Rahmen einer „Projektwoche Tauchen“ festgestellt, dass Tauchen bei Kindern und Jugendlichen ein sehr großes Interesse weckt. Gemeinsames Lernen, Teamgeist und Verantwortung für Partner und Natur machen einen solchen Kurs zum Erlebnis.

Tauch-Team NAUTILUS bietet eine kindgerechte Tauchausbildung nach den Standards der IDA. Unsere Trainer sind speziell für diese besonderen Anforderungen geschult. Wir verfügen über kleine, leichte 4 Liter Tauchgeräte, sowie Jackets in den Kindergrößen K und XXS. Die Lungenautomaten sind mit kleinen Mundstücken versehen.

In 4 Theorie- und 4 praktischen Stunden im Pool erfolgt die Ausbildung zum:
"Junior Open Water Diver"
Im Kurs werden physikalische Gesetze, technische Funktionen und medizinische Grundlagen erklärt. Das Kind sollte dem Vortrag des Tauchlehrers folgen können. Im Pool gehören der Umgang mit dem Tauchgerät, Verhalten unter Wasser und verschiedene Partnerübungen zu den Lerninhalten für sicheres Tauchen mit einem Partner.

Mit diesem Tauchschein darf dann weltweit im sicheren Freiwasser schon bis 8 Meter Tiefe getaucht werden.

Wann? Einfach anfragen – Termine nach Vereinbarung.  Mindestteilnehmerzahl: 4

Voraussetzungen:
- ab 10 Jahre
- mittlere Schwimmfertigkeiten
- Spaß am Wasser und Freude am trainieren im Team
- Vorlage einer ärztlichen Bestätigung, dass das Kind
  am Tauchsport mit Gerät teilnehmen darf
- schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.

Es empfiehlt sich erst einmal beim Schnuppertauchen auszuprobieren ob das Tauchen mit Pressluftgerät auch wirklich den versprochenen Spaß macht.

Teilnehmer an einem Tauchkurs werden von uns generell über den VDST e.V. versichert.

Hinweis: Aus hygienischen Gründen kann nur für die ersten beiden Trainingseinheiten ABC-Eqiupment (Maske, Schnorchel und Flossen) testweise zur Verfügung gestellt werden. Für die regelmässige Teilnahme am Tauchsport setzen wir die Nutzung eigener ABC-Ausrüstung voraus. Diese kann bei Tauch-Team NAUTILUS, unter bester Beratung, erworben werden.

Wie geht es dann weiter?
Gerade beim Tauchen mit Gerät gilt es zu üben und zu trainieren. Der Umgang mit der Ausrüstung, das Tarieren und vor allem das sichere Verhalten beim Tauchpartner gilt es zu vertiefen und zu einer Routinehandlung werden zu lassen.
Ab 12 Jahre kann dann zum "Advanced Junior Open Water Diver" aufgebaut werden.
Wir haben regelmäßige Trainingszeiten in den Hallenbädern. Alex, unsere Jugendleiterin, freut sich auf spannende Stunden mit den Kindern im Wasser.

Tauchurlaub mit Jugendlichen
Wir haben bei den meisten unserer Tauchfahrten - z.B. Spanien, Rotes Meer oder Philippinen - die Möglichkeiten mit Jugendlichen zu tauchen.
Unsere Partnerbasis auf den Philippinen gewährt zudem für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre einen kostenfreien Aufenthalt.
In den Sommermonaten gibt es auch hier bei uns einige sehr interessante Seen mit schönem Bewuchs und gutem Fischbesatz die jugendlichen Tauchern schon interessante Erlebnisse bieten.