Eltern-Kind-Tauchen

Gemeinsam Meer erleben ...


Ein unvergessliches Erlebnis und Thema für viele Nachmittage und Abende, wenn Kinder zusammen mit ihren Eltern die Unterwasserwelt ertauchen.

Tauch-Team NAUTILUS bietet dazu die Möglichkeit, gemeinsam in eines der schönsten, sportlichen Hobbys einzusteigen.

Die Theoriemodule sind getrennt, denn die Inhalte für Kinder sind, altersabhängig, doch ein wenig anders als das volle Theorieprogramm für Erwachsene.
Die Tauchtheorie für Erwachsene wird zum Ende hin ergänzt durch spezielle Themen, die ein Erwachsener wissen muss, wenn er mit einem Jugendlichen oder Kind taucht.
Wir gehen dabei ganz speziell auf die jeweilige Eltern-Kind-Konstellation ein.
In der praktischen Ausbildung im Pool sind viele Übungen identisch.
Sobald grundliegende Griffe mit dem Tauchgerät erlernt und geübt wurden, gehen Eltern und Kind als Buddyteam ins Wasser. Angehende, erwachsene Taucher haben dann noch einige zusätzliche Übungen zu absolvieren.

Ergänzend wird speziell auf das Tauchen mit einem Kind/Jugendlichen hingewiesen und Besonderheiten geübt.  

In 4 Theorie- und 4 praktischen Stunden im Pool erfolgt die Ausbildung und Brevetierung zum:
         ab 10 Jahre zum "Junior Open Water Diver"
         ab 12 Jahre zum "Advanced Junior Open Water Diver"
und für den Erwachsenen zum Tauchgrundschein, der durch die entsprechende Freiwassertauchgänge mit dem "1-Stern-Taucher / Open Water Diver" abgeschlossen wird.

Mit diesen Tauchscheinen darf dann weltweit im Freiwasser bis zu den entsprechenden Tiefengrenzen getaucht werden.

Wann? Einfach anfragen – Termine nach Vereinbarung.  

Mindestteilnehmerzahl: 1 Erwachsener + 1 Kind

Voraussetzungen:
- ab 10 Jahre
- mittlere Schwimmfertigkeiten
- Spaß am Element Wasser und am gemeinsamen Lernen und Üben
- Vorlage einer ärztlichen Bestätigung, dass das Kind
  am Tauchsport mit Gerät teilnehmen darf
- schriftliche Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten
- Tauchsportärztliche Untersuchung nach GTÜM für den Erwachsenen

Teilnehmer an einem Tauchkurs werden von uns generell über den VDST e.V. versichert.

Wie geht es dann weiter?
Nach dem Kurs erst einmal ab ins Wasser und ganz viel Taucherfahrung sammeln. Abenteuer unter Wasser erleben und gemeinsam Neptun´s Reich entdecken.
Dann steht einer gemeinsamen Tauchkarriere nichts mehr im Wege.
Alle Weiterbildungsmöglichkeiten zu höheren Brevetstufen und Sonderkurse können belegt werden.

Mit 14 Jahren kann ein direkter Wechsel zum Erwachsenenbrevet "Advanced Open Water Diver" erfolgen.

Tauchurlaub mit Jugendlichen
Wir haben bei den meisten unserer Tauchfahrten - z.B. Spanien, Rotes Meer oder Philippinen - die Möglichkeiten mit Jugendlichen zu tauchen.
Unsere Partnerbasis auf den Philippinen gewährt zudem für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre einen kostenfreien Aufenthalt.

Sonderseminar Eltern-Kind-Tauchen
Das Tauchen mit Kindern und Jugendlichen stellt besondere Anforderungen, sowohl an den Guide, als auch an das mittauchende Elternteil. In unseren Seminar gehen wir intensiv auf die Besonderheiten ein, erläutern die Unterschiede zum tauchenden Erwachsenen und üben spezielle Situationen unter Wasser.
Dieses Seminar kann auch gesondert gebucht werden.