Tauchbasen - Empfehlung

Da würden wir auch hinfahren ...                               Aktualisierung: 03. Febr. 2017


Oft ist es eine schwere Entscheidung zu einem neuen Ziel. Wie ist das Hotel, wie ist die Basis, wie sind die Tauchplätze?

Wir kennen einige sehr schöne Plätze. Im folgenden findet ihr ein paar sehr gute Basen, die entweder selbst schon Ziele von uns waren, oder aber deren Betreiber wir kennen und empfehlen können.

Cocktail Divers, Mindoro, Philippinen       (IDA-Basis und Club)
Eine super Basis im Hotel Garden of Eden. Mit hervorragenden Angeboten, ideal auch für Anfänger und Kinder. Ganzjährig warmes Meer. Alles unter deutscher Leitung.
Wir waren schon mehrmals dort und haben die Basis auch im Frühjahr 2017 wieder als Ziel.
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sind kostenfrei.
Kontakt: www.cocktaildivers.de
Hinweis: CocktailsDivers im Hotel Garden of Eden ist auch Akzeptanzstelle für die IDA-plus-Card.

Wir haben eine schöne Videoreportage mit spannenden Kurzfilmen zu Anreise, Resort, Tauch und Ausflüge gefunden. Lohnt sich wirklich und macht Appetit auf Urlaub. Schaut auf youtube unter "Cocktail Divers".
Sorry, wir haben das Video leider nicht über eine Verlinkung zum Laufen bekommen.

IDA Club Les Illes Hotel & Diving     L' Estartit, Costa Brava, Spanien
Die Medes-Inseln gehören zu den bekannstesten Tauchrevieren überhaupt. Sei es La Vaca, Tunel de Dolphin, Pedra de Deu oder Carai Bernat, das ist absolut anspruchsvolles Tauchen in einem wunderbaren Schutzgebiet. Die Tauchplätze sind limitiert und halten was versprochen wird. Mondfische, Delfine, Baracudas, Zackenbarsche, Conger und vieles mehr gilt es dort zu ertauchen.
Carlos, unser IDA-TL, freut sich auf euch.
Unterbringung direkt im Basishotel Les Illes.
Kontakt: info@divinglesilles.com      http://www.hotelilles.com

Unisub Dive Resort, L´ESTARTIT

Hier findet ihr eine wunderbare Basis, die wir bestens empfehlen können: Unisub, L'Estartit, Costa Brava, Spanien
die älteste Basis und über 10 Jahre unser beliebtes Ziel an der Costa Brava.
Hier haben wir selbst über 10 Jahre unsere Urlaube verbracht und hunderte von Tauchgängen an den Medes-Inseln unternommen. Die Medes-Inseln gehören zu den bekannstesten Tauchrevieren überhaupt. Sei es La Vaca, Tunel de Dolphin, Pedra de Deu oder Carai Bernat, das ist absolut anspruchsvolles Tauchen in einem wunderbaren Schutzgebiet. Die Tauchplätze sind limitiert und halten was versprochen wird. Mondfische, Delfine, Baracudas, Zackenbarsche, Conger und vieles mehr gilt es dort zu ertauchen.
Der Service der Basis ist absolut Spitze. Wir vergeben hier: 6 Flossen.
Weitere Information über:  www.unisub.es oder direkt anfragen an "info@unisub.es"
Wir wünschen euch einen wunderbaren Tauchurlaub.
Hinweis: Unisub ist auch Akzeptanzstelle für IDA-plus-Card.

Guido´s Bubble Club - Teneriffa

IDA hat eine neue Basis auf Teneriffa.
Guido und sein Team freuen sich auf euch. Tauchen für Anfänger als auch erfahrene Taucher, für jeden ist etwas dabei.
Und die Insel hat ganz viel zu bieten - nicht nur Tauchen: Von Wandern bis Whale-Watching ist ganz viel möglich.
Information unter: www.guidos-bubble-club.de
Wir wünschen euch viel Spaß auf Teneriffa.
Hinweis: Guido´s Bubble Club ist auch Akzeptanzstelle für IDA-plus-Card.

wahoo diving - Azoren

Steffen, IDA-TL, hat die Leitung der einzigen deutschsprachigen Basis auf Santa Maria.
Für ihn und sein Team ist Tauchen nicht nur Business, sondern vor allem Leidenschaft und Faszination, die mit den Gästen geteilt wird.
Die Azoren gelten als fischreichste Region Europas. Daher unsere Empfehlung, doch dort einmal Urlaub machen und nicht nur Tauchen sondern auch relaxen und eine traumhafte Insel erkunden.
Weitere Info unter: www.wahoo-diving.com
Hinweis: wahoo diving ist auch Akzeptanzstelle für IDA-plus-Card.

INMO Divers Home - Dahab-Sinai-Egypt

Diese wunderschöne, familiäre, von Ingrid und Mohamed geführte Anlage, liegt dicht am Herzen von Dahab. Ein wirklich schönes Hausriff mit toller Artenvielfalt. Die Tauchspots von den Caves bis hoch zum Canyon oder zum Blue Hole werden per Jeep angefahren. Gabr el Blint wird mit dem Boot erreicht. Und auch eine Kamel-Tauch-Safari nach Ras Abu Gallom ist möglich. Also totale Taucherlebnisse, sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene.
Es ist eine ganz besondere Urlaubsatmosphäre im Beduinendorf, das lässt sich nur schwer beschreiben, das muss man einfach erlebt haben.

Für Fotofreunde gibt es sogar die Möglichkeit mit einem persönlichen Guide loszuziehen und sich alle versteckten Feinheiten dieser Riffe zeigen zu lassen. Das wird Aufnahmen geben ....
Unser Kommentar: "Feel home - far away from home" und dazu 6 Flossen.
Information unter: www.inmodivers.de
Hinweis: INMO Divers sind Akzeptanzstelle für IDA-plus-Card.